Learn languages and get work experience (abroad)

Die BHAK Wolfsberg nahm den Europäischen Tag der Sprachen zum Anlass, ihre SchülerInnen über den Wert von Mehrsprachigkeit und interkulturellen Kompetenzen zu informieren ...

 

... und stellte in diesem Zusammenhang ihre aktuellen Angebote vor.

 

Prof. Mag. Kunauer-Prinz wies eingangs auf die zunehmende Bedeutung einer Auslandserfahrung und mehrsprachige Kompetenzen für künftige Führungskräfte hin. Es folgten eindrucksvolle Berichte über Auslandspraktika, die erstmals von HAK-SchülerInnen auf Malta, in Italien und in Großbritannien im Sommer 2014 absolviert wurden. Die PraktikantInnen schilderten ihre unvergesslichen Erlebnisse, berichteten aber auch schonungslos über Stolpersteine, die es im Zusammenhang mit einem Auslandsaufenthalt zu bedenken gilt.

 

Die Zuhörerschaft lauschte interessiert den gelungenen Präsentationen. Prof. Mag. Findenig ermutigte die SchülerInnen, EU-geförderte Auslandspraktika auch im kommenden Sommer zu nutzen und wies auf das aktuelle Praktikumsangebot für die BHAK Wolfsberg im Verbindungsbüro des Landes Kärnten in Brüssel hin. Luca Braun - ehemaliger Praktikant und Schüler des Gymnasiums St. Martin in Villach – folgte dankenswerterweise der Einladung und stellte neben den Aufgaben des Verbindungsbüros überzeugend seine wertvollen Erfahrungen als Praktikant in Brüssel vor.

 

Abschließend informierten Prof. Mag. Frazao, Prof. Mag. Karner und Prof. Mag. Findenig über das erweiterte unverbindliche Angebot „Sprachen- und Kulturvielfalt“ im Rahmen dessen interessierte SchülerInnen eine Einführung in die Sprachen Portugiesisch, Spanisch, Französisch und Russisch genießen können. Dem kulturellen Aspekt soll dabei – ergänzend zum Schwerpunkt Interkulturelle Wirtschaft – ein besonderer Stellenwert eingeräumt werden.

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates