Gleich am ersten Tag nach den Osterferien besuchten wir, die 1BHH, das Modehaus Kastner & Öhler in Wolfsberg.

 

 

 

 

 

Nicht nur, um die neueste Frühjahrsmode zu bewundern, sondern vor allem auch, um unsere betriebswirtschaftlichen Kenntnisse zu vertiefen.

Nach einem mehr oder weniger flotten Fußmarsch erreichten wir pünktlich zu Geschäftsbeginn um 9:00 Uhr das Modehaus. Herr Pockerschnik begrüßte uns herzlich und zeigte uns die Warenannahme. Die Handelswaren kommen meist per Schiff am Hafen Rotterdam oder Hamburg an und werden dann meist mittels LKW zugestellt. Anschließend machten wir einen Rundgang durch das Kaufhaus und sahen uns das Warenwirtschaftssystem (WWS) am Computer an. Nachdem uns die Schaufenstergestaltung, die ein wesentliches Element des Marketings ist, näher erklärt wurde, durften wir uns kurz selbstständig im einladenden Modehaus umsehen und uns davon überzeugen, dass hier wirklich „Alles Mode“ ist.

 

Anschließend begaben wir uns in den oberen Stock, wo wir im Aufenthaltsraum - nach einer köstlichen Erfrischung - Antworten auf unsere Fragen, die wir im Unterricht in Betriebswirtschaft mit Frau Prof. Mag. Waltraud Vallant-Brunner, erarbeitet hatten, bekamen. Von der Geschäftsgründung im Jahre 1873 durch die beiden Herren Kastner und Öhler, bis hin zum äußerst innovativen und modernen Stammhaus in Graz und zum Jahresumsatz wurde uns alles verraten.

 

Für viele verging die Zeit zu schnell und wir mussten unseren Fußmarsch – versüßt durch ein Eis - wieder antreten, um noch pünktlich zu den letzten beiden Stunden zu kommen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Pockerschnik und die Geschäftsleitung, Herrn Fischer, für diesen informativen und äußerst interessanten Lehrausgang!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates