hieß es für die 2A und 2B Klassen Anfang Oktober dieses Jahres.

 

 

 

 

 

 

„Süß“ im wahrsten Sinne des Wortes begann unsere Exkursion in der Schokoladenfabrik „Zotter“. Nach einer reichhaltigen Verkostung und einem Rundgang im essbaren Tiergarten setzten wir unsere Fahrt mit Gaber Reisen zur Firma Gölles fort, um uns über die Essigproduktion und Edelbranderzeugung zu informieren. Die verschiedenen Essigsorten auf unsere mit Schokolade gefüllten Mägen schmeckten etwas eigenartig. Frau Prof. Klarmann-Dohr, weil bereits 18 Jahre (oder doch „etwas“ drüber?) durfte auch Schnäpse verkosten.

Nach einem Abstecher bei Mc Donald´s in Hartberg fuhren wir zum Ökopark, um uns naturwissenschaftlich weiter zu bilden.

 

Bevor in Graz die „lange Nacht“ in der JUFA startete, machten wir noch die Stadt unsicher.

Ziemlich unausgeschlafen ließen wir die Führung durch die Oper über uns ergehen. Frau Prof. Bachmann durfte im Probenraum sogar am Klavier spielen.

Wir marschierten durch den Stadtpark zur Karl-Franzens-Universität und zum RESOWI-Zentrum. Prompt trafen wir einen HAK-Absolventen: Jäger Thomas (siehe Foto).

 

Nachdem unser Exkursionsprogramm – bestens organisiert von Frau Prof. Kunstätter (DANKE, DANKE, DANKE!) – beendet war, strömten wir zum Shoppen aus.

In den nächsten Tagen heißt es, Schlaf nachholen und Teile des Sortiments von H&M, Zara, Kastner usw. präsentieren…

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates