Nur wer die Richtung kennt, wird auch das Ziel erreichen!

 

 

 

 

Mitte Oktober machten sich die Mädchen der 2BHH mit ihrem Klassenvorstand, Frau Prof. Klarmann-Dohr Waltraud, auf in Richtung Salzburg, um ihr angestrebtes Ziel „Ausbildung zum Peer Coach Vital4Brain“ zu erreichen.

Da unser Gehirn aus zwei Gehirnhälften besteht, ist es besonders wichtig, diese bestmöglich zu „verbinden“, weil für unterschiedlichste Aufgaben verschiedene Hirnareale zuständig sind. Der Hippocampus ist der wichtigste Teil im limbischen System, denn hier werden die Lerninhalte gespeichert. Vorwiegend reagiert er auf Gefühle und Interessen, aber auch auf BEWEGUNG. Durch sportliche Aktivitäten wird erreicht, dass man wesentlich aufnahme- und lernfähiger wird.

Wichtig ist ebenso ein gesundes Frühstück, da das Gehirn sehr viel Energie benötigt.

Neueste Ergebnisse der Hirnforschung bestätigen, dass bei entsprechender Reizübertragung neue Verbindungen im Gehirn aufgebaut werden. Je mehr Reize ins Hirn gelangen, umso besser ist Gelerntes abrufbar.

Sport bewegt Körper und Geist!

Ab sofort werden die Peer Coaches einmal pro Woche in den Klassen für „bewegtes Lernen“ sorgen!

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates