– und das um 3:00 Uhr!!! in der Früh 

 

 

 

 

 

 

Von 9. bis 10. November machten sich die SchülerInnen der Klasse 1BHH auf den Weg in das Bildungshaus „SODALITAS“ in Tainach, um sich besser kennenzulernen.

In Begleitung von Frau Professor Dr. Stenitzer und Herrn Professor Mag. Schönhart erlebten wir ereignisreiche eineinhalb Tage und eine lange Nacht in Tainach.

 

Der erste Tag begann mit der Zugfahrt nach Tainach und ging mit einer kurzen Busfahrt weiter in die Nähe des Bildungshauses. Doch um dorthin zu gelangen, mussten wir noch 118 steile Stufen überwinden.

Gemeinsam mit Astrid und Katharina, unseren Betreuerinnen arbeiteten wir intensiv an unserer Klassengemeinschaft und hatten auch viel Spaß an den Übungen und Spielen, die uns halfen, einander besser zu verstehen und uns besser kennen zu lernen.

Die Fackelwanderung am Abend mit den Professoren war sehr spannend und aufregend.

 

Mitten in der Nacht gönnten wir uns eine kräftigende Mitternachtsjause mit Herrn Professor Schönhart. Dann: um drei Uhr in der Früh geisterten wir am Gang herum. Nachdem Herr Professor Schönhart uns heftig erschreckt hatte und wir einen lauten Schrei losließen, mussten wir alle in unsere Zimmern gehen, wo wir vergeblich unseren Schlaf suchten.

Der nächste Morgen begann mit einem guten Frühstück und ging weiter mit weiteren teambildenden Übungen. Anschließend verabschiedeten wir uns von den Betreuerinnen.

 

Danach waren wir alle sehr traurig, da wir noch länger in Tainach bleiben und Zeit miteinander verbringen wollten.

Jennifer M. und Hannah M.

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates